Bivacco Perugini

Im Val Montanaia auf 2060 m

Bivacco Perugini
Bivacco Perugini

Lage:

Hoch oben im Val Montanaia auf einer Wiese neben der Campanilie stehendes Bivacco. 9 Schlafplätze mit Betten und Decken, Schlafsack mitbringen, immer offen und zugänglich. Wunderbare Lage, in allen Richtungen gibt es schöne Touren mit grandiosen Aussichten.

Wasser: Etwa 200 m nördlich vom Bivacco eine kleine Quelle, aber nicht zuverlässlich. Immer Wasser anzutreffen, wenn man 25 Min. südlich unterhalb des Bivacco am Aufstiegsweg hinuntergeht.

 

Talaufstieg

Cimolais - Val Cimoliana - Rifugio Pordenone - Val Montanaia - Bivacco Perugini, ab dem Rifugio Pordenone 800 Hm. und  2:15 Std. Bergtour auf steilem Steig.

 

Beschreibung:  Direkt hinter dem Rifugio Pordenone an seiner linken Seite den Markierungen folgend den Waldsteig etwa 80 m bergan, danach recht eben aus dem Wald hinaus zum großen Geröllfeld. Wegweiser und Wege Nr. 353, gut rot-weiss markierter Bergsteig.

Nun geht es leicht rechtshaltend auf dem Geröllfeld steil bergauf, meist nur schlechte Wegtrasse, aber immer gut begehbar. Nach gut einer Stunde kann man sie Spitze der Campanile sehen, die Rückschau über das Tal hinweg ist einmalig. Weiter geht es recht rustikal hinauf, später an der Wasserstelle vorbei und mit einem letzten Aufschwung gelangt man zum bereits sichtbaren Bivacco Perugini, 2060 m.


Bivacco Perugini
Bivacco Perugini

Bergtouren und Übergänge vom Bivacco Perugini,

die überhaupt noch zum Empfehlen sind, da hier die Scharten in besonderes engen Schuchten enden, hier lebt das Gestein intensiv.

 

Bivacco Perugini
Bivacco Perugini
Bivacco Perugini
Bivacco Perugini

Bivacco Perugini
Bivacco Perugini
Bivacco Perugini
Bivacco Perugini