Bergtouren ab dem Bivacco Vaccari

Zum Rifugio Giaf über die Forca del Cridola, 2176 m - Steig 340 und Cason del Boschet, weiter den "Anello di Bianchi"

Aussichtsreiche Wanderung, Trittsicherheit aber notwendig, gut ausgeschildert und markiert, oft begangene Tour.

2:30 - 3:00 Stunden

Rifugio Giaf
Rifugio Giaf

Forca del Cridola
Forca del Cridola

Wegbeschreibung:

Vom Bivacco Vaccari, 2050 m auf Steig 340 rechts haltend in Richtung der Forca del Cridola 125 Hm.aufsteigen. Grobe Steine und nicht ganz klarer Wegverlauf. Jenseits in eine wilde Schlucht, die ersten 130 Hm. recht heikel mit viel Schutt und losem Gestein absteigen bis etwa 1975 m. Höhe. Nun Wegteilung - scharf rechts Steig 340 in südöstlicher Richtung mäßig steil bis 1700 m bergab steigen. Um eine markante Felsnase herum und auf gutem Steig fast eben zum Cason del Boschet. Hier auf dem Anello di Bianchi in südwestlicher Richtung über Wiesen und lichten Wald zum Rifugio Giaf absteigen.

 

Monte Cridola
Monte Cridola
Monte Cridola
Monte Cridola

Zurück zur Gesamtliste - Bivacco

 

Wilde Schluchten in den Friaulaner Dolomiten
Wilde Schluchten in den Friaulaner Dolomiten
Wilde Steige führen zum Bivacco Vaccari
Wilde Steige führen zum Bivacco Vaccari