Bivacco Casera Val Provagna

Südöstlich unterhalb der Forcella Giaveit auf 1123 m.

Bivacco Casera Val Provagna
Bivacco Casera Val Provagna

Lage:

Südöstlich unterhalb der Forcella Giaveit gelegene Selbstversorger Hütte. Platz für 4 Personen, Betten, Ofen, Tisch und Bänke vorhanden, sonst kein weiterer Komfort. Schlafsack und Liegematte unbedingt mitbringen. Wild einsames Wanderrevier.

Wasser: 12 Minuten in südöstlicher Richtung auf Steig 969 + 110 Hm tiefer zu finden. An der Casera direkt gibt es keines - die Wasser Einfanganlage ist derzeit - September 2014 - zerstört.

 

Talzustieg:

Staatsstrasse im Val Cellina 7 Km nordwestlich von Barcis. In der unmittelbaren Nähe einer Brücke, 435 m  über den Torrente Cellina eine Ruine. Hier geht der Steig 969 in westlicher Richtung weg. Problemlose Wanderung durch das Valle di Provagna auf gut markierten Pfaden mit einigen Möglichkeiten von schönen Touren.

700 Hm - 2:30 Std.


Seit zwei Jahren gibt es für den Aufstieg zum Bivacco Casera Val Provagna eine neu markierte Variante. Wenn man von der Straße auf dem Steig 969 aufsteigt, zweigt nach 10 Min. rechtshaltend ein neuer Weg ab - gut ausgeschildert. Während der Normalzustieg durch das wilde lange Valle di Provagna führt, überschreitet der neue Weg einen Bergkamm zum Bivacco. Von hier kann man markiert nun weiter wandern bis zum Monte Provagna hinauf.

 

Bivacco Casera Val Provagna
Bivacco Casera Val Provagna

Interessante Variante:

Von Cellino di sopra im Val Cellina gelegen auf Steig 965 in Richtung Bivacco Gravuzza gehen. Bei der Casera Cialedina auf 813 m zweigt links - Wegweiser und Markierungen - der Bergsteig zur Forcella Giaveit, 1438 m ab. Diesen Pfad nun bergan gehen bis zur Weggabelung auf 1136 m. Nun entweder direkt gerade aus zur Forcella Giaveit hoch - oder viel besser - zum Monte Provagna, 1696 m. Hinweisschild und Wegespur. Trittsicherheit notwendig.

Immer in westlicher Richtung bergauf bis 1598 m und nun am Kamm entlang zum Gipfel - 1:30 Std. ab der Weggabelung.

Abstieg über den gesamten Bergrücken direkt zur Forcella Giaveit, 1438 m. Jenseits in 45 Minuten hinunter zum Bivacco Casera Val Provagna.

 

Weitere einsame Bergtouren

 

Viel Luxus gibt es nicht im Bivacco Casera Val Provagna
Viel Luxus gibt es nicht im Bivacco Casera Val Provagna
War ganz aktuell im September 2014 mal wieder hier !
War ganz aktuell im September 2014 mal wieder hier !
Draußen zu Früstücken beim Sonnenaufgang ist einfach das Beste !
Draußen zu Früstücken beim Sonnenaufgang ist einfach das Beste !
Die Quelle - 110 Hm unterhalb des Bivacco Casera Val Provagna
Die Quelle - 110 Hm unterhalb des Bivacco Casera Val Provagna