Der Ziffer Steig

Jof di Miezegnot - Monte Piper - Due Pizzi - Monte Sechieiz o Berda

Großartige Kammüberschreitung von Ost nach West hoch über dem Val Dogna auf alten Kreigssteigen

Rasten am Ziffer Steig
Rasten am Ziffer Steig

Anforderungen:

Trittsicherheit, auch bei brüchigen Gestein, gute Kondition und etwas Kletterkenntnisse unbedingt notwendig.

Kinder nur mit Klettergurt und 15 mtr. Seil, 9 mm stark, mitnehmen. Genügend Trinkwasser, da am Bergkamm keines zu finden ist.

Teilweise aufmerksam auf die Markierungen achten. Der gesamte Bergkamm wird sehr selten am Stück unternommen, einsame Natur mit vielfälltiger Flora und Fauna - am Besten mit einer Übernachtung auf zwei Tage verteilen.

 

Wegverlauf:

Von der Casera Alpini Gemona auf Steig 609 in 40 Min. zum Gipfel des Jof di Miezegnot auf 2087 m Höhe.

Gleicher Weg zurück bis zur Abzweigung des Steiges 649 nach Westen zum Monte Piper, 2069 m, eine weitere Stunde.

Jenseits 200 Hm. bergab und wieder bergan über Felsen und durch eine Schlucht in eine Scharte empor. Hoch zur Casera Bernardinis, 1907 m.

Über Schrofen und Felsen weiter bergan zu den Due Pizzi, 2088 m.weitere 1:30 Std.

Umfassendes Panorama.

 

Unterhalb der Due Pizzi
Unterhalb der Due Pizzi
Casera Bernardinis
Casera Bernardinis

Weiterweg:

Steig 649 führt uns südwestlich mit Hilfe von Sicherungen bergab von den Due Pizzi und wir gelangen auf eine Gratkante. Hier besteht die Möglichkeit in zwanzig Minuten die Cima Alta, 2046 m zu besteigen - gleicher Weg wieder zurück.

An der Nordseite der Bergkette geht es 200 Hm. bergab, gefolgt von einer längeren Querung zu einem Felskopf. Wegkreuzung: Wir bleiben auf dem Ziffer Steig 649 und steigen wieder zum Bergkamm hoch. Immer in westlicher Richtung geht die Tour weiter. Übernachtung an der Casera Jeluz möglich.

Wer es besonders weit haben möchte geht bei der Sella Bieliga,1479 m auf Steig 602 hinüber zum Jof di Dogna, 1961 und steigt über den Clap Forat nach Süden hinunter in den Talort Dogna.

Für diesen gesamten Bergkamm muß mit 14 Stunden reiner Gehzeit gerechnet werden. Lohnend und großartig - besonders im Herbst, wenn die Bäume in allen Farben strahlen.

Am Ziffer Steig
Am Ziffer Steig
Kurze Rast am Ziffer Steig
Kurze Rast am Ziffer Steig
Monte Piper am Ziffer Steig
Monte Piper am Ziffer Steig

Rückweg zur Sella Sompdogna:

Wer unten kein Fahrzeug stehen hat, wird zu Fuß zur Sella Sompdogna hoch laufen müssen. 

Für die 19 Km lange Bergstraße muß bergauf mit 2 Std. Dauerlauf gerechnet werden - mit dem Rad so an die 70 Min.

Alles ist möglich !

Meine Tochter Christin am Ziffer Steig
Meine Tochter Christin am Ziffer Steig
Teilweise schmale Steige am Ziffer Steig
Teilweise schmale Steige am Ziffer Steig

Die großartige Bergtour am Ziffer Steig
Die großartige Bergtour am Ziffer Steig
Auf der Straße zur Sella Sompdogna
Auf der Straße zur Sella Sompdogna