Casera Cimonega

Östlich tief unterhalb des Sass de Mura auf 1637 m

Casera Cimonega
Casera Cimonega

Lage:

Östlich vom Sass de Mura tief unterhalb gelegene Selbstversorger Hütte. Umrahmt von unzähligen Gipfeln und Zacken der Feltriner Dolomiten. Die vielleicht am Schönsten gelegene Casera hier im Gebiet - allerdings kaum ausgestattet. Wunderschönes Wiesengelände - hier könnte auch sehr gut gezeltet werden - in unmittelbarer Nähe einer Casera auch geduldet !

Max. 4 Schlafplätze ohne Decken und Matratzen, mit Tisch und Hocker.

Wasser:  Direkt unterhalb der Casera großer Wildbach und 10 Min. oberhalb schöner Badeplatz mit einem Wasserfall.

 

Casera Cimonega
Casera Cimonega

Talaufstieg:

Von Süden - Ortschaft Toschian etwa 10 Km nordöstlich von Feltre gelegen, Straße zum Lago della Stua mit dem Albergo Alpino Boz. Parkplatz. Guter Wanderweg, markiert und ausgeschidert zur Casera Cimonega. Gleicher Talaufstieg, wie zum Bivacco Feltre - Walter Bodo.

1000 Hm. -  und  2:45 Std

 

Beschreibung:

Vom Albergo Alpino Boz in Kehren eine Naturstraße zum Lago della Stua hinauf, weiter am westlichen Ufer dem See entlang in nördlicher Richtung und dem breiten Weg folgend weiter gerade aus leicht steigend.

Wegweiser und Steig Nr. 806 führen nun recht steil bergauf. Über Wiesen, durch dichten Wald und Gestrüpp, immer enger werdendes Tal, über die Alpe Pendane, landschaftlich einer der schönsten Talaufstiege hier in den Feltriner Dolomiten hinauf zur Casera Cimonega auf 1637 m.

 

.

Casera Cimonega
Casera Cimonega

Bergtouren, Gipfeltouren und Überschreitungen von der Casera Cimonega aus:

 

 

Casera Cimonega
Casera Cimonega