Casera Cjasut dal Sior

Hoch an der Ostseite des Val di Aupa auf 1752 m

Casera Cjasut dal Sior
Casera Cjasut dal Sior

Lage:

Hoch an der Ostseite des Val di Aupa in grandioser Aussichtslage auf 1752 m Höhe gelegene Selbstversorger Hütte.

4 - 6 Schlafplätze, unbedingt Schlafsack und Liegematten mitbringen, Tisch und Bänke vorhanden, teilweise neu renoviert.

Wasser: keines vorhanden, muß von unten mitgebracht werden.

 

Talzustieg:

Es gibt zwei Möglichkeiten vom Val di Aupa her hier hoch zu kommen:

1.) Über die Casera Vualt - gute Wandersteige

2.) Von Dordolla Steig 422 und 1150 Hm + 3:00 Std.

Zum Teil sehr steil und mühsam - kein Trinkwasser auf diesem Weg zu finden.

 

Ich empfehle unbedingt die erste Möglichkeit, hier mehrmals gute Quellen, die letzte sichere Wasserstelle am Fontanon Sorgenti del Rio Alba - auch zum Baden bestens geeignet.

 

Die Alta Via CAI Moggio

Wer auf der Alta Via Cai Moggio unterwegs ist, kann die Casera Cjasut dal Sior für eine Übernachtung nützen. Der Wegverlauf der Alta Via CAI Moggio wird in einem eigenen Kapitel von mir beschrieben.

Exteme Mountainbiker wurden hier auch bereits gesichtet - viele Steige sind alte Kriegswege aus dem ersten Weltkrieg.

Ich kenne einige dieser Wege und manche wurden auch bereits beschildert. Ob es sinnvoll erscheint, diese Routen von mir zu Beschreiben, sei dahin gestellt.

Nachfragen kann man ja mal.

 

Weitere Bergtouren

Weitere Touren wären zur Creta dai Rusei, 1923 m und der Monte Vualt, 1725 m.

 

Auf der Alta Via CAI Moggio
Auf der Alta Via CAI Moggio
Großes Panorama nach Norden zu den Karnischen Alpen
Großes Panorama nach Norden zu den Karnischen Alpen