Der Ziffer Steig

Monte Sechieiz o Berda - Due Pizzi - Monte Piper - Jof di Miezegnot

Großartige Kammüberschreitung von West nach Ost hoch über dem Val Dogna

Rasten am Ziffer Steig
Rasten am Ziffer Steig

Wegbeschreibung:

Von der Casera Jeluz auf Weg 601 in östlicher Richtung bergan zum Clap del Jovel auf 1813 m und weiter östlich zur Sella Bieliga,1479 m, 2 Std. gut markierter Steig im Auf und Ab.

Nun östlich einen Bergrücken empor in Richtung eines Gipfels, welcher aber nicht bestiegen wird, sondern an seiner Südseite umgangen wird. Wegspuren und Steinmännchen leiten uns. Nun einen Hügel in südlicher Richtung bergab und östlich in eine Scharte berghoch - nun Steig 649. eine weitere Stunde.

Jenseits etwas bergab, gefolgt von einer sehr langen Querung weit hinaus zur Forcella Cuel Tarond, 1740 m.

Der Steig 649 führt uns an der Südseite des Hauptkammes entlang nach Osten, hoch in eine weitere Scharte, nördlich etwas über Geröll hinunter zu einer Wegkreuzung. An der Felskuppe nehmen wir den Steig 604 + 649, welcher uns zur Cima Alta, 2046 m berghoch führt.

Achtung: kurz davor geht südlich der Steig in Richtung Due Pizzi ab, welcher mit Hilfe von Sicherungen über die Südwestflanke zum Gipfel hochführt.

Wir überschreiten den Doppelgipfel der Due Pizzi, 2018 m und gelangen südlich hinunter zur Casera Bernardinis, 1907 m.

Hier besteht die Möglichkeit zum Übernachten. 6 Stunden ab der Casera Jeluz.

 

Unterhalb der Due Pizzi
Unterhalb der Due Pizzi
Casera Bernardinis
Casera Bernardinis

Weiterweg:

Von der Casera Bernardinis, 1907 m kurz hinunter zur Forchia di Cjanalot, 1830 m und nun in südlicher Richtung auf Steig 648 durch eine Schlucht, um eine Felskante und hinüber zu einer Weggabelung - Steig 649 führt uns bergan zum Monte Piper, 2069 m. 1:45 Std, von der Casera Bernardinis weg.

Der Monte Piper wird östlich überschritten und mit Hilfe von Sicherungen gelangen wir an die südseitige Querung weit hinüber zur Casera Alpini Gemona auf 1890 m Höhe.

Nun erfolgt der Aufstieg zum Jof di Miezegnot, 2087 m, auf Steig 609 in einer Stunde über den Südwestrücken. Auch dieses schönen Aussichtsgipfel überschreiten wir in Richtung Südösten. An einer markanten Felskante bei 1968 m bleiben wir in südlicher Richtung und steigen auf Wegspuren recht steil bergab zur Casera Sompdogna und gelangen so zur Sella Sompdogna auf 1390 m Höhe. Ende der sehr langen Kammwanderung.

 

Am Ziffer Steig
Am Ziffer Steig
Kurze Rast am Ziffer Steig
Kurze Rast am Ziffer Steig
Monte Piper am Ziffer Steig
Monte Piper am Ziffer Steig

Rückweg nach Dogna im Kanaltal:

Wer hier kein Fahrzeug stehen hat, wird zu Fuß nach Dogna laufen müssen. Ich selbst bin die 19 Km im Dauerlauf nach Dogna hinunter gelaufen - knapp 1:30 Std. war ich im Tal. Alles machbar !

 

Meine Tochter Christin am Ziffer Steig
Meine Tochter Christin am Ziffer Steig
Teilweise schmale Steige am Ziffer Steig
Teilweise schmale Steige am Ziffer Steig

Schöne Aussichten
Schöne Aussichten
Die großartige Bergtour am Ziffer Steig
Die großartige Bergtour am Ziffer Steig