Casera Ricovero Malga Pezzeit di Sotto

An der Nordseite des Monte Burlat auf 1466 m gelegen.

Casera Pezzeit di Sotto
Casera Pezzeit di Sotto

Lage und Ausstattung der Casera Pezzeit di Sotto

Nördlich vom Monte Burlat in der Monte Valcalda Gruppe hoch über dem Val Tagliamento ist aussichtsreicher Balkonlage mit schöner Wiese auf 1466 m gelegene Selbstversorger Hütte.  Sehr gut ausgestattet und Platz für 6 - 8 Personen.

Sollte diese Casera mal voll sein, könnt ihr hier sehr gut auf einer schönen Wiese frei Zelten.

Wasser:  kein fließendes natürliches Trinkwasser bei der Hütte und auch nicht in näherer Umgebung. Am Haus ist ein Wasserhahnen, welcher aufgefangenes Regenwasser aus einem Behälter anbietet. Nur abgekocht zum Trinken geeignet, evt. auch noch Filtern.

Achtung:  der Steig CAI 802 endet hier, es ist kein Übergang - August 2016 - mehr zur Forca Sopareit, 1411 m, möglich. Alle Markierungen wurden beseitigt oder grau übermalt. Damit entfällt leider die komplette Umrundung der Monte Valcalda Berggruppe.

Sehr erfahrenen Tourengeher empfehle ich es ab der Forca Sopareit zu probieren. Folgende Probleme wären vorhanden: Durch mehrere Stürme liegen umgefallene Bäume im Weg, dazu ist mehrfach der Steig CAI 802 durch Abrutschungen und Starkregen nicht mehr vorhanden. Im Mittelteil sind noch recht gut Farbmarkierungen sichtbar, sowie auch immer wieder Wegspuren zu erkennen sind. Meine Empfehlung: genügend Zeit und Geduld mitbringen und ein Halbseil mit 20 mtr. dazu ein paar Schlingen, ist hier sehr hilfreich.

Der Lohn dieser Anstrengung:  Wildnis, Einsamkeit und Abenteuer.

 

Die gute Stube der Casera Pezzeit di Sotto
Die gute Stube der Casera Pezzeit di Sotto
Der Schlafraum unter dem Dach in der Casera Pezzeit di Sotto
Der Schlafraum unter dem Dach in der Casera Pezzeit di Sotto

Talaufstieg und Zugang zur Casera Pezzeit di Sotto

Talorte sind die Gemeinden Preone, 460 m, und Socchieve, 480 m, am Tagliamento Fluß etwas südlich von Ampezzo gelegen. Von hier führen markierte Wege zur Casera Pezzeit di Sotto hoch. Frisches Trinkwasser mitnehmen !

 

Wanderweg CAI 803 - 1000 Hm + 2:30 Std.

Problemlose Wanderung auf Wegen und Steige, des öfteren im unteren Teil unlogische Anbringung der farblichen Markierung und wenn das Gras oder das Laub den Pfad überdeckt, beginnt eine unnötige Wegsuche. Meistens wandert ihr im Wald berghoch.

 

Wegbeschreibung:

Aus beiden Dörfern gibt es Hinweise zur Casera Pezzeit di Sotto. Ihr müßt über eine Brücke über den Tagliamento und eine kleine Straße in westlicher Richtung entlang. Mit einem weiteren Wegweiser kommt ihr in den Wald. Nun auf einer Wanderspur den Markierungen folgend berghoch bis ihr auf eine steinige Waldstraße kommt - für Mountainbiker ab Preone ausgeschildert. Nun diese Naturstraße bis zum Ende - 45 Minuten - weiter etwas langweilig in weiten Serpentinen bergan.

Weiter auf roten Markierungen an Bäumen achten, durch Sträucher kommend auf einen schmalen Bergpfad, mehrere umgestürzte Bäume behindern ein schnelles voran kommen um danach auf einem guten Wandersteig schnell Höhe gewinnend aufzusteigen. Hier alles problemlos, etwas anstrengend. Wir überschreiten den Waldgipfel Monte Pezzeit, 1423 m, und kurz darauf sind wir an der Casera Malga Pezzeit di Sotto auf 1466 m.

 

Die Casera Ricovero Pezzeit di Sotto
Die Casera Ricovero Pezzeit di Sotto

Wanderungen und Bergtouren

Der Weg CAI 803 führt weiter zur Casera Teglara, 1573 m.

Der Weg CAI 802 nach Osten zum Rifugio Lindo Lupieri - ehemals die Casera Ricovero Plan Vidal auf 1175 m.

Dann gibt es noch die Möglichkeit, weglos ab der Malga Pezzeit di Sopra - mehr eine Ruine - über den Ostkamm zum Monte Burlat, 1847 m, zu gelangen.

Alle diese Bergtouren sind einsam mit viel unberührter Natur.

 

In herrlicher Lage die Casera Malge Pezzeit di Sotto
In herrlicher Lage die Casera Malge Pezzeit di Sotto