Rifugio Casera Vualt

An der Ostseite des Val Aupa auf 1168 m

Rifugio Casera Vualt
Rifugio Casera Vualt

Lage:

Südlich unterhalb des Monte Vualt am Waldrand in aussichtsreicher Lage gelegene schöne Selbstversorger Hütte auf 1168 m.

12 Schlafplätze vorhanden - Schlafsack empfohlen - Herd, Tisch und Bänke. Immer geöffnet und zugänglich - auch im Winter mit Schneeschuhen.

Wasser:  in der Hütte - sollte es einmal nicht fließen, ist 5.Min nördlich entfernt eine gute Quelle, die nur selten ausgetrocknet ist.

 

Wer auf der Via Alpina unterwegs ist und zum Rifugio Grauzaria möchte, kann auch über diese Casera Vualt kommen. Eine schöne Variante.

 

Talzustieg:

Dordolla, 650 m, im Val di Aupa - Steig 425

550 Hm und 1:45 Std.


Wegbeschreibung:

Von Dordolla auf Steig 425 - Wegweiser - in östlicher Richtung einen bewaldeten Bergrücken hoch zu einer wasserführenden Schlucht, 937 m. Diese Schlucht queren und jetzt sehr steil in südlichere Richtung bergan zur Forca Vualt,1282 m. Schöner Rückblick zur Creta Grauzaria und über das Val di Aupa.

Nun folgt in östlicher Richtung eine länger fast ebene Querung, dann um eine Felsnase herum, weiter eben dahin in die Schlucht des Rio de Claps und etwas bergab zur Casera Vualt auf 1168 m Höhe.

 

Rifugio Casera Vualt
Rifugio Casera Vualt

Aufstiegs - Variante:

Wer es kürzer haben möchte, hat folgende Möglichkeit zur Casera Vualt zu kommen:

Von Pradis im Val di Aupa geht eine Naturstraße hoch - ausgeschildert. Diese führt bis etwa 1050 m bergan. Nun in 30 Min. ausgeschidert weiter hoch wandern zum Rifugio Casera Vualt.

Der Nachteil dieser Auffahrtsmöglichkeit liegt auf der Hand - an Wochenenden kann bei schönem Wetter hier richtig viel los sein !

 

Von Pradis im Val di Aupa ist eine schöne Mountainbike Tour ausgeschildert - führt auch die Naturstraße hoch, in der Nähe der Casera Vualt vorbei und weiter hoch zu einer schönen Bergalm. Etwa 2 Std. für die Runde.

 

Bergtouren und Wanderungen

Von der Casera Vualt aus gibt es einige sehr schöne Bergtouren. Die von mir gemachten Wanderungen habe ich hier beschrieben.

 

Besonders im Herbst ist dieses Gebiet sehr reizvoll
Besonders im Herbst ist dieses Gebiet sehr reizvoll