Dolomiten Höhenweg 1

Vom Pragser Wildsee nach Belluno - oder doch von Süd nach Nord ?

Der Dolomiten Höhenweg 1 führt uns durch die zentalen Gebirgsgruppen der Dolomiten von Nord nach Süd. Landschaftlich ist der "Einser" nur als großartiger Weg zu bezeichnen. Er ist schlechthin "der Klassiker" aller Dolomiten Fernwanderwege. Was aber auch viele Nachteile mit sich bringt. So sind überfüllte Hütten im August ein Normalzustand. Ausgelatschte Wanderwege, zum Teil Besucherzahlen, wie beim Volkswandern und viel zu hohe Preise in den schon hotelartigen Hütten sind eben Teile der touristischen Übererschließung dieser Dolomiten Berge.

Trotz allen, diese 160 Km lange Gebirgsroute sollte man  gesehen haben. Zwischen 10 und 14 Tagen seit Ihr unterwegs, bestens ausgeschilderte Wege und nur im Frühsommer bei noch Schneelage könnten Probleme beim Wandern vorkommen.

 

Großartiges Panorama über das Talbecken von Cortina
Großartiges Panorama über das Talbecken von Cortina

Diese Beschreibung habe ich 2014 neu bearbeitet und bebildert !

Nach meiner Begehung 2013 des südlichen Teils des Dolomiten Höhenweges 1 und den Wetterkapriolen des Jahres beschreibe ich diesen Höhenweg nun total neu - sowie werden aktuelle neue Bilder von mir eingefügt.

Auffällig war 2013 unter anderem, das immer weniger Wanderer bis Belluno die eigentliche Originalroute begehen und vorher abbrechen.

Viel Unmut bereiten die sehr hohen Preise auf diesem Fernwanderweg. Hier ist das Bezahlbare längst erreicht!

Wenn Ihr dem ganzen Massentourismus aus dem Weg gehen wollt, gibt es nur eines: ab Mitte September aufbrechen und ein Zelt mitnehmen. Noch geöffnete Rifugio mit dem Zelten verbinden, mehr Proviant tragen und dafür diese großartige Landschaft genießen.

 

Panorama Wege in den Dolomiten
Panorama Wege in den Dolomiten

Original vom Pragser Wildsee loslaufen - oder doch von Süden aus ?

 

Meine neue Beschreibung wird in Belluno beginnen und nach Norden zum Pragser Wildsee führen. In dieser Richtung wandert Ihr entgegen der Masse an Bergtouristen und seht abends im Rifugio nicht immer die gleichen Gesichter der Fernwanderer. Eine Beschreibung der Nord - Süd Richtung findet Ihr überall im Buchhandel, eine ausführliche in die andere eben nicht.

 

An der Südseite der Schiara Gruppe
An der Südseite der Schiara Gruppe

Die Anreise zum Start des Dolomiten Höhenweges 1

Ausgangsort ist die alte Bischofstadt Belluno. Mit den Dolomiten Bus sehr gut erreichbar. Vom Bahnhof Toblach über Cortina fahren Fernbusse in zwei Stunden nach Belluno. Auch von Bozen oder Trient aus kommt Ihr recht zügig in die Bischofstadt.

Der Vorteil nach Belluno mit dem Bus anzureisen, liegt daran, am Ziel Pragser Wildsee einfach in Richtung Deutschland heimreisen zu können.

Der eigentliche Startpunkt liegt 6 Km nördlich von Belluno, das Bolzano Bellunese auf 540 m Höhe gelegen. Etwa Stündlich fahren aus dem Zentrum von Belluno - Busbahnhof - Busse hierher. An Wochenenden aber sehr eingeschrängt. Hier ist ein Taxi die Alternative dazu.

 

Meine neue Beschreibungsart:

Zuerst folgt eine Kurzbeschreibung mit den Bildern von Hütte zu Hütte. Mehr Informationen von den einzelnen Rifugio bekommt Ihr beim Anklicken des Namens der Hütte in der linken Spalte. Danach folgt eine ausführliche Wegbeschreibung der Etappen durch die einzelnen Dolomiten Berggruppen mit den Gehzeiten und den Schwierigkeiten der Steige.

 

Der großartige Monte Pelmo
Der großartige Monte Pelmo