Abstieg über das Val di San Lorenzo

Alternative Möglichkeit um schnell in das Val Cimoliana zu gelangen.

Die Bergkette der Cadin di Toro mit dem Bergsteig nahe der Wände entlang.
Die Bergkette der Cadin di Toro mit dem Bergsteig nahe der Wände entlang.

Warum diese Weg Variante ?

Zum einen für Dolomiten Höhenweg 6 Geher, welche von Süden - Casera Laghet de sora - kommend Probleme haben, auf dem Sentiero Arturo Marini zum Rifugio Pordenone zu gelangen oder einfach bei Schlechtwetter schnell hinunter in das Val Cimoliana zu wandern.

Zum anderen, wenn aus allerlei Gründen ein Weiterkommen zur Forcella Spe nicht möglich ist und dann ins Tal abgestiegen werden müsste.

Diese Wegroute habe ich im Sommer 2018 erkundet und hier neu beschrieben.

 

Blick nach Osten über die Friaulaner Dolomiten.
Blick nach Osten über die Friaulaner Dolomiten.
Die wilde Südwand der Cima Cadin di Toro - darunter der Sentiero Arturo Marini Bergsteig.
Die wilde Südwand der Cima Cadin di Toro - darunter der Sentiero Arturo Marini Bergsteig.

Ausführliche Wegbeschreibung:

Für den 950 Hm. Abstieg zur Casera Pian Pagnon in das Val Cimoliana benötigt ihr 2:30 Std., gute Trittsicherheit und ein wenig Spürsinn für die Route. Wenige Spuren, einzelne Steinmännchen und keine Farbmarkierungen führen bergab durch ein wildes, sehr ursprüngliches Gebirgstal.

Zuerst geht es östlich haltend auf dem Sentiero Arturo Marini unter die Wände der Cadin di Toro. Bald zweigt rechtshaltend ein Steig - kaum noch erkennbar - steil einen Geröllhang hinunter und führt euch in den oberen Talgrund mit vielen Felsen und Geröll. Unten angekommen geht es südlich meist linkshaltend das lange Geröllkar bergab. Solltet ihr die Abzweigung verpasst haben, kein großes Problem: ziemlich mittig unterhalb der Cadin di Toro weglos nach Süden in das Val di San Lorenzo absteigen und weiter das Tal auswärts wandern.

Nach etwa 2 Std. leiten Steinmännchen euch von der linken Begrenzung des großen Geröllfeldes in den Bergwald hinein. Dort sind teilweise gute Spuren erkennbar, welche euch weiter hinunter führen. Am Schluß folgt eine Sträucher und Latschenkiefer Wildnis, die am Besten ziemlich linkshaltend durch quer bar ist. 

 

Der Wegverlauf durch das Val di San Lorenzo im Abstieg vom Bivacco Gervasutti.
Der Wegverlauf durch das Val di San Lorenzo im Abstieg vom Bivacco Gervasutti.
Im unteren Teil des Abstieg vom Bivacco Gervasutti im Val di San Lorenzo.
Im unteren Teil des Abstieg vom Bivacco Gervasutti im Val di San Lorenzo.
Im Talgrund des Val Cimoliana bei der Casera Pian Pagnon angekommen.
Im Talgrund des Val Cimoliana bei der Casera Pian Pagnon angekommen.