Via ferrata Enrico Contin zum Rosskofel, 2239 m

Monte Cavallo di Pontebba

Die Gipfelglocke am Rosskofel - Monte Cavallo di Pontebba
Die Gipfelglocke am Rosskofel - Monte Cavallo di Pontebba
Herbststimmung am Roßkofel - Monte Cavallo di Pontebba
Herbststimmung am Roßkofel - Monte Cavallo di Pontebba

Am Naßfeldpass zum Stausee entlang, die Staße nach Pontebba 1 Km abwärts nach Süden zur Spitzkehre. Wegweiser und Steig 433 führen durch Wald nach Westen bergan. An der Abzweigung Schiavi Steig geradeaus vorbei, weiter berghoch zum Torre Winkel. Nun links ab, Beschilderung auf die Ferrata Enrico Contin. Kurz und knackig auf den Gipfel mit schöner Glocke.

 

Zum Abstieg in Richtung Osten gehend zur Einmündung des Schiavi Steig, diesen nach Norden steil hinunter und zurück zum Naßfeld.

Wer noch spannender weiter gehen möchte, mein Tip: nicht den Schiavi Steig, sondern auf der Alta Via CAI Pontebba nach Osten wandern und steigen. Gut markiert führt dieser Weg über die Creta di Pricot, der Sella della Pridola und dem Monte Malvueric Alto hinunter zur Straße. Nun etwa drei Kilometer diese wieder hoch zum Nassfeldpass.

 

So gewandert ein großer Tag mit viel Landschaft und Abwechslung.

 

Aussicht zum Gartnerkofel
Aussicht zum Gartnerkofel
Das Nassfeld vom Rosskofel aus gesehen
Das Nassfeld vom Rosskofel aus gesehen
Blick vom Roßkofel zum Trogkofel
Blick vom Roßkofel zum Trogkofel
Blick zum Passo del Cason di Lanza
Blick zum Passo del Cason di Lanza