Grandeur Tour - 23. und 24. Etappe

23. Etappe - zur Casera Feron

Kurze Halbtages-Etappe bergab zur Casera Feron. Markierter Steig 902.

 

Wegbeschreibung:

In 8 Min. zur Forcella Frugna hoch und auf Steig 902 über Wiesen, durch Wald und am Wildbach entlang tief hinunter zur Casera Feron. Bei Höhe 919 m am Bach Abzweigung nach rechts nicht verpassen

Casera Feron
Casera Feron

Schöne Lage der Casera Feron
Schöne Lage der Casera Feron

24. und letzte Etappe nach Erto

Von der Casera Feron aus gibt es drei interessante Möglichkeiten nach Erto zu kommen.

Als erste durch das Val Vajont auf Steig 901 eben und bergab landschaftlich sehr eindrucksvoll am Wildbach entlang. Bei Hochwasser nicht immer begehbar !  Knapp 2:45 Std.

Die zweite Wegroute führt zur Casera Cornetto hoch - eine stille und einsame Tour durch unbekannte Landschaften. Steig 903 - gut markiert und mit viel Panorama. 700 Hm. + 4:30 Std.

Eine dritte Tour gibt es Euch nochmal so richtig. Auf Steig 904 zur Forcella Col de Pin hoch, jenseits hinunter zum Rifugio Ditta und weiter auf Weg 905 zum Lago del Vajont und nach Erto hinüber. 600 Hm. + etwa 6 Std. Alles an Wegführungen, die es in den Friaulaner Dolomiten gibt, nochmals kompakt. Wildes Wasser und steile Schluchten - hohes Gras und Gestrüpp - abgerutschte Wegtrassen - nicht immer gut markiert und eine Stille, der Einsamkeit und niemand auf der Tour zum Treffen.

 

Casera Cornetto
Casera Cornetto
Rifugio Ditta
Rifugio Ditta

Val Vajont
Val Vajont

Zurück zur Startseite

 

Val Vajont
Val Vajont
Abendstimmung an der Casera Cornetto
Abendstimmung an der Casera Cornetto
Aussichten beim Rifugio Ditta
Aussichten beim Rifugio Ditta
Erto mit dem Lago del Vajont
Erto mit dem Lago del Vajont
Der Bergsturz des Monte Toc gegenüber von Erto
Der Bergsturz des Monte Toc gegenüber von Erto