Startort:  Der Lago di Sauris

Der Lago di Sauris
Der Lago di Sauris

Zielort:  Der Lago di Verzegnis

Der Lago di Verzegnis
Der Lago di Verzegnis

Kurzbeschreibung dieser See zu See Etappe - August 2015

Kartenempfehlung:  TABACCO  1:100 000 - Blatt  Friuli - Venezia

und die TABACCO  Wanderkarten  1:25 000 Blatt  02 Sauris + 013 Val Tagliamento

 

Streckenlänge:  51 Km und 1350 Hm

Fahrtzeit:  3 - 3:30 Std.

Meist verkehrsarme asphaltierte kleine Bergstraßen, ausreichend ausgeschildert,

gute Kondition ratsam.

Nächtigungen: am Passo del Pura und der Sella Chianzutan, bewirtete Rifugio.

 

Ausführliche Streckenbeschreibung

Von Sauris di sotto - Dorf -  südöstlich mehrere Serpentinen auf der Landstraße 73 leicht bergab zum Lago di Sauris. An der Ostseite des Sees entlang zur Straßenkreuzung - Passo del Pura - und weiter zur Staumauer, 981 m. Sehr schöne Ausblicke!

Weiter durch einen 400 m langen dunklen Naturtunnel und am Südufer des Lago di Sauris entlang. Jetzt folgt die 6 km lange und 440 Hm Auffahrt zum Passo del Pura, 1428 m, durch sehr schönen Gebirgswald auf einer kleinen asphaltierten Straße in südlicher Richtung. Am Pass das Rifugio Tita Piaz und kurz dahinter ausgeschidert die Agritur Schenewelde - beides eine gute Übernachtungsmöglichkeit.

Nach der Passhöhe geht es tief hinunter nach Ampezzo, 559 m. Auf der kleinen Straße erst östlich entlang, gefolgt von 7 spitzen Kehren, weiter zum Albergo Pura, hier eine Straßenkreuzung, es geht links ab nach Ampezzo. Schöner Gebirgsort und gute Einkaufsmöglichkeiten, ein Freibad in der Nähe des Sportzentrums, ausgeschidert.

Weiter diese Hauptstraße entlang über Mediss und Socchieve, danach rechts über eine Brücke des Torrente Tagliamento nach Preone, 460 m. Nun folgt die 6 km lange Auffahrt zur Sella Chiampon, 789 m, danach die fast ebene Abfahrt nach Pozzis, 702 m. Hier links abbiegen, 4 Kehren berghoch fahren und weiter bergan zur Sella Chianzutan, 955 m, mit dem Rifugio Albergo Chianzutan.

Von hier aus wäre eine landschaftlich sehr schöne Bergwanderung zum Monte Verzegnis, 1914 m, als Rundtour in 5 Stunden möglich, sowie kann man in knapp einer Stunde mit dem Rad auf einer Naturstraße zur Casera Presoldon, 1314 m auffahren.

Zum Lago di Verzegnis geht es jenseits der Sella Chianzutan östlich bergab, wir kommen am See entlang und erreichen leicht bergan das Bergdorf Chiaicis auf 527 m Höhe. Weitere Bergdörfer dieser Region südwestlich von Tolmezzo sind Intissans, Chiaulis und Villa. Leider gibt es hier keine Übernachtungsmöglichkeiten, aber zum freien Zelten lohnt es sich, hier mal den einen oder anderen Dorfbewohner anzusprechen.


Der Lago di Sauris - kurz vor der Auffahrt zum Passo del Pura
Der Lago di Sauris - kurz vor der Auffahrt zum Passo del Pura
Rückblick bei der Auffahrt zum Passo del Pura zum Lago di Sauris
Rückblick bei der Auffahrt zum Passo del Pura zum Lago di Sauris
Blick über das Talbecken von Ampezzo nach Süden in Richtung Adria
Blick über das Talbecken von Ampezzo nach Süden in Richtung Adria
Einsame Radtouren in den Friaulaner Bergen
Einsame Radtouren in den Friaulaner Bergen