Übergang zum Bivacco Gervasutti über die Forcella Spe

Forcella Spe
Forcella Spe

Zum Bivacco Gervasutti, 1940 m

 

Aussichtsreiche lange Tour in die Hochregion der Friaulaner Dolomiten. Gut markiert und ausgeschildert, es geht eigentlich nur berghoch. In der Hochregion kein Wasser.

Steig 352 - 1000 Hm. - 4:00 Std.

Bivacco Gervasutti
Bivacco Gervasutti

welch ein Panorama - und das den ganzen Tag lang
welch ein Panorama - und das den ganzen Tag lang

Wegbeschreibung:

Vom Rifugio Cercena zur kleinen Strasse, diese bergan in Richtung Rifugio Padova etwa 30 Minuten entlang gehen. Nun rechts hinunter zum Wildbach - Wegweiser - über eine Brücke und jenseits weiter in Richtung Süden zur Forcella Spe. Meist guter Pfad oberhalb des Wildbaches, später fast auf gleicher Höhe und Achtung: wenn dieser Bach verlassen wird - Wasser fassen - oberhalb gibt es in der Regel keines mehr.

Weiter nun einem ausgetrockneten Bachbett entlang mit garandiosen Ausblicken links zu den Cima Cadin di Toro. Im weiter bergan in die bald sichtbare Forcella Spe. Eine letzte Geröllhalde hinauf und man steht in der Forcella Spe. Umfassend schöne Bilder.

Tip: wer noch nicht ganz kaputt ist - rechts über eine Flanke relativ leicht - 1.Grat etwas Klettern, meist Steigen, in 45 Minuten zur Cima Spe, 2314 m berghoch gehen. Es lohnt sich wirklich - ein Panorama !

gleiche Route zurück zur Forcella Spe.

Weiterer Weg:

Nicht die Forcella Spe hinunter sondern linkshaltend eine Geröllflanke queren und schräg hinüber wandern zu einer markanten Felskante. Um die herum und eine felsdurchsetzte Wiese hinunter zum Bivacco Gervasutti, 1940 m

 

Zurück zur Gesamtliste - Rifugio

 

über diese Brücke wirst Du gehn -
über diese Brücke wirst Du gehn -
diese Berge begleiten Dich -
diese Berge begleiten Dich -
diese Pfade wirst Du sehn -
diese Pfade wirst Du sehn -
und oben wirst Du stehn !
und oben wirst Du stehn !

Der Weiterweg ab der Forcella Spe - linkshaltend eine Flanke queren
Der Weiterweg ab der Forcella Spe - linkshaltend eine Flanke queren