Rifugio Flaiban-Pacherini

Im Val di Suola auf 1587 m

Rifugio Flaiban-Pacherini
Rifugio Flaiban-Pacherini

Lage:

Im inneren Val di Suola auf einer Terrasse stehende neuerbaute bewirtete Berghütte. Umrahmt von wilden Felstürmen. 24 Schlafplätze, Hütten-Schlafsack mitbringen. Vom 1.Juni - 30.September sicher geöffnet, Mai und Oktober meist nur an Wochenenden.  Tel. 0039 0433 88555

Durchschnittlich geführte Hütte.

 

Talaufstieg

Forni di Sopra - Andrazza, 885 m - im Ort hinunter zum Torrente Tagliamento - kleiner Parkplatz und Brücke. Wanderweg 362,  2:15 Std. - 750 Hm.

Leichte Wanderung.

 

Beschreibung:  Auf der Brücke den Tagliamento überqueren und rechts auf den Weg rot-weiss markiert mit Nr. 362 an einigen Häusern vorbei in das Val di Suola. Zunächst durch den Wald, später über Geröll- und Schuttfelder auf mäßig steilen Steig zum Rifugio Flaiban-Pacherini, 1587 m.

Rifugio Flaiban-Pacherini
Rifugio Flaiban-Pacherini
Rifugio Flaiban-Pacherini
Rifugio Flaiban-Pacherini
Abstieg zur Hütte
Abstieg zur Hütte

Bergtour  und Wege von Hütte zur Hütte

 

Übergang zum Rifugio Giaf


Steinbock unweit dem Rifugio
Steinbock unweit dem Rifugio
Val di Suola
Val di Suola