Forcella + Passo - ab dem Rifugio Padova

Forcella Montanaia, 2333 m

Forcella Montanaia
Forcella Montanaia
Forcella Montanaia
Forcella Montanaia
Forcella Montanaia
Forcella Montanaia
Forcella Montanaia
Forcella Montanaia

Campanile di Val Montanaia
Campanile di Val Montanaia

Wegbeschreibung:

über die Forcella Segnata, 2150 m - Steig 357 - unbedingte Trittsicherheit notwendig auch im steilen Schutt und Geröll und in engen Schluchten und ausgesetzte Querungen.

900 Hm. - ordentlich markiert - 3:00 - 3:30 Std.

 

Von dem Rifugio Padova vor Richtung Parkplatz - Wegweiser 357 - Route nür für Erfahrene. In südlicher Richtung bis 1636 m problemlos aufsteigen, danach steiler werdender Steig und in eine steile Schutt ung Geröllrinne. Diese am Besten an der Begrenzung durchsteigen - Achtung Steinschlag - und recht heikel bis zur Scharte.

Nun kurz links queren, sehr steil hinunter, oft Altschnee in der Rinne, mit etwas Klettern weiter durch Felsen in nördlicher Richtung schräg bergab und nun ein guter Steig hinunter zum Bivacco Perugini, 2060 m

 

Von hier die Möglichkeit zur Forcella Montanaia, 2333 m in 40 Minuten aufzusteigen mit einem weiteren Besuch der Forcella Cimoliana, 2183 m, weitere 20 Minuten, und so umfassende Ausblicke über das weltbekannte Hochtal erhalten. Dieser Rundgang lohnt allemal - Gesamtaufwand 80 Minuten plus die Zeit zum Staunen und fotografieren.

 

welch ein Panorama nach Norden
welch ein Panorama nach Norden

Zurück zur Gesamtliste - Rifugio

 

und dieses nach Süden
und dieses nach Süden